Lichtsignalanlage

Eine Lichtsignalanlage signalisiert zuvor festgelegte Ereignisse mihilfe von hellen Lichtblitzen

Die Anlagen bestehen in der Regel aus verschiedenen Sendern und Empfängern und können beliebig erweitert werden. Die Sender werden beispielsweise an der Türklingel oder am Telefon angebracht und senden beim Klingeln die Information per Funk an den oder die Empfänger, die an beliebiger Stelle in der Wohnung aufgestellt werden können. Als Empfänger dienen beispielsweise Tischblitze oder Wecker, die dann das eingehende Signal mit hellen Lichtblitzen anzeigen. Werden mehrere Sender verwendet, zeigt das Empfangsgerät in der Regel die Herkunft des Signals mithilfe von LED-Leuchten an.

Personen mit Hörschwäche oder Gehörlose können sich auf diese Weise das Türklingeln oder das Klingeln des Telefons optisch anzeigen lassen und verpassen so keinen Besuch oder Anruf mehr.